Die Meisterschreiner Schenk und Klein
 
 

FAQ

Allgemeine Fragen

Was für eine Türe nehme ich? Eine aus Holz oder Aluminium?
Dies hängt ab von der Himmelsrichtung Ihrer Türe (Witterungseinflüsse), Ihrem Budget und Ihrem persönlichen Geschmack. Hierzu beraten wir Sie gerne in unserer Ausstellung!

Was ist Holz-Alu?
Es handelt sich hierbei um eine Haustüre, die aufgebaut ist aus dem Hauptmaterial Holz, aussen verkleidet mit einer witterungsbeständigen, pulverbeschichteten Aluschale. Diese ist sehr pflegeleicht. Es gibt es ein spezielles Pflegeset, um die strahlende Optik zu erhalten.

Gibt es Alternatriven zu Holz-Alu?
Es gibt folgende Alternative: Eine Holzhaustüre, die beschichtet ist mit einem Fassadenmaterial, das extrem witterungs und kratzfest ist, bspw. "Exterieur" bei dem Produkt Protecta der Firma Rubner.

Wie verhält es sich mit dem Energieverbrauch bei der Herstellung?
Aluminium ist in der Herstellung sehr aufwendig und verbraucht extrem viel Energie. Allerdings lässt es sich auch  gut wiederverwerten.

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und die zur Herstellung benötigte Energie ist um ein Vielfaches geringer.

Man sagt "Holztüren verziehen sich". Ist dies immer noch so?
Das muss nicht sein. Die Hersteller von Holzhaustüren entwickeln die Haustüren ständig weiter und können so inzwischen auch bei Holzhaustüren dem Bedürfnis  der Kunden nach Formstabilität gerecht werden. Rubner- Haustüren überzeugen uns auch in dieser Hinsicht schon lange. Sie sind bewährt und werden schon seit Jahren von uns eingesetzt, ohne dass es Reklamationen gegeben hätte.

Brauche ich ein Vordach für meine Haustür?
Nein nicht unbedingt. Ist der Platz dafür vorhanden, so ist es von Vorteil. Es schützt die Besucher, den Eingangsbereich und natürlich die Türe vor Nässe und Schmutz und erhöht damit die Lebensdauer der Haustür. Bei der Hausplanung sollte man deshalb auch die Himmelsrichtung des Eingangs berücksichtigen.

 

Holzhaustüren und Aluminiumhaustüren im Vergleich

Welche Haustüren sind günstiger?
Dies ist abhängig von der Ausführung und dem gewünschten Design. Im Standardbereich erhält
man Alutüren günstiger als Holztüren.

Kann das Glas einer Haustür ersetzt werden, wenn es kaputt gehen sollte?
Bei eine Aluhaustüre mit Flügelüberdeckung ist es fast unmöglich, da ein hohes Risiko besteht, dass hierbei irreparable Schäden am Element entstehen. 
Bei einer Holzhaustüre ist es in der Regel kein Problem. Hier werden die Glasleisten gelöst und das
Glas einfach ausgetauscht.

Kann man eine Haustüre neu streichen?
Die Oberfläche von Alutüren ist pulverbeschichtet und nicht dafür geeignet.

Eine Holzhaustüre lässt sich problemlos neu beschichten und farblich umgestalten.


Welches Material benötigt mehr Pflege ?
Jedes Material altert und benötigt entsprechende Pflege um Langlebigkeit zu garantieren. Es ist auch abhängig vom täglichen Gebrauch und der Intensität der Bewitterung.  

Sicherheit

Welche Verriegelung benötige ich?
In der Regel reicht eine 3-fach Verriegelung, die heute schon Standard ist. Es gibt drei
Schließpunkte auf der Schloßseite. Besitzt man keinen elektrischen Türöffner, dann empfiehlt es sich,
gegen einen Aufpreis, gleich ein Automatikschloß einzubauen. Dabei wird die Türe beim
Zuziehen immer an allen drei Punkten automatisch geschlossen.

Was heißt WK 2?
WK bedeutet "Widerstandsklasse" und wird mittlerweile durch den Begriff "RC" ersetzt. WK 2/RC 2 bedeutet, dass die Türe einem Einbruchsversuch mit einfachen Werkzeugen 3 min. lang Stand hält. Für Lichtausschnitte wird durchwurfhemmendes Glas verwendet. Türen dieser Klasse widerstehen bereits mehr als 80 Prozent aller Einbruchsversuche. Diese Widerstandsklasse wird von der Polizei empfohlen.
Hierzu gibt es zahlreiche Informationen im Internet.